Liebe „Täleshüpfer“ Kinder und Eltern!

 

Ich heiße Denisa Schreyer, ich bin 38 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und zwei Kindern (12 und 9 Jahre) in Römerstein—Zainingen.

Bis Ende August 2017 wird ich in dem Kindergarten „Täleshüpfer“ als Anerkennungspraktikantin arbeiten, um hoffentlich erfolgreich meine Ausbildung zur Erzieherin abzuschließen. Schon immer war mein großer Wunsch mit Kindern zu arbeiten. Leider konnte ich meinen Beruf als Lehrerin in Deutschland nicht adäquat ausüben.

Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich von dem Vorbereitungskurs der Schulfremdenprüfung zur Erzieherin auf der Laura-Schradin-Schule in Reutlingen erfahren habe. Im Juni/Juli 2016 habe ich die Prüfungen erfolgreich absolviert. In den zwei Jahren der Vorbereitung habe ich als Urlaubs- und Krankheitsvertretung im evangelischen Kindergarten Zainingen gearbeitet.

In meiner Freizeit treibe ich gern Sport, wie joggen und Rad fahren und ich lese auch sehr gern. Mit meiner Familie unternehmen wir verschiedene Rad- und Wandertouren in unserer Umgebung.

Ich freue mich auf die Arbeit mit Ihren Kindern, auf die etwas andere Art der Erziehung, Betreuung und Bildung in so einer Einrichtung und auch auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen. Natürlich bin ich offen für Ihre weiteren Fragen.

Eure Denisa

 

 

 

Miriam ist wieder da!

 

Liebe Eltern,

von September 2013 bis Mitte 2014 hatte unsere liebe Miriam Barth ein Anerkennungsjahr im Waldkindergarten absolviert. Und weil es ihr so gut bei uns gefallen hat und zum Glück eine zweite Gruppe eröffnet worden ist, bei der man zwei weitere Erzieherinnen gesucht hatte, ist Miriam wieder zu uns zurückgekehrt. Seit Anfang 2016 können sich die Täleshüpferkinder nun über Miriam als Erzieherin im Waldkindergarten Bad Urach freuen.

Herzlichen Glückwunsch Miriam und viel Glück bei der Arbeit im wunderschönen Ententäle!

 

 

 

Neue Waldkindergartenerzieherin Teresa

 

Liebe Eltern,

mein Name ist Teresa Schäfer, ich arbeite seit dem 31. August hier im Waldkindergarten „Täleshüpfer“.

Ich habe Frühe Bildung an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd studiert. Im Rahmen meiner Abschlussarbeit habe ich im Frühjahr 2013 den Waldkindergarten lieben und schätzen gelernt.

Die Natur hält so viele Schätze für uns bereit und ich freue mich sehr darauf, diese gemeinsam mit den Kindern hautnah zu erleben und die kleinen und großen Wunder, die jeder neue Tag uns schenkt zu entdeckten.

Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit mit euch.

 

 

 

denisa_schreyer.png

 

 

 

 

 

 

 

 

Miriam Barth

 

 

 

 

theresa.png